Lattenroste
     Leistenlattenroste
     Tellerrahmen
     Boxspring
     
     



Kompetente Fachberatung

 

     Boxspring
Das Prinzip „Prinzessin auf der Erbse“

Der klassische „Boxspring“ (zu Deutsch: „Federkernkiste“) besteht aus einem hölzernen Rahmen, der zur optischen Gestaltung mit Stoff bezogen wird. In diesem Kasten, befindet sich in der Regel ein Federkern. Dieser dient als Unterfederung, für die eigentliche Matratze. Im Grunde legt man hier einfach nur zwei Matratzen übereinander. Was den Boxspring interessant macht, ist die Tatsache, dass es sich hierbei um ein eigenständiges Schlafsystem handelt, das mit einem Kopfteil kombiniert, eine richtige, ordentliche Bettstatt ergibt.

Seinen Ursprung hat der Boxspring in den USA, ist aber mittlerweile über den Großen Teich via Skandinavien, Benelux und Frankreich bis in deutsche Schlafzimmer vorgedrungen.

Varianten:
· Starr (NV)
· Elektrische Verstellung (Motor)
   · Elektrisch verstellbare Boxsprings sind selten und (noch) relativ teuer

 

 

 

Unsere Marken:


 
   
© Bettenland Wiesbaden GmbH | Daimlerring 13 | 65205 Wiesbaden | Telefon: 0 61 22 / 76 06 6 | Telefax: 0 61 22 / 22 27 | info@bettenland-wiesbaden.de